Aktuelles

Hilfetelefon

Bei Bedarf werden Dolmetscherinnen in 15 Sprachen zum Gespräch hinzugeschaltet.




nein heißt nein

Nein heißt Nein
Vergewaltigung Verurteilen
In Deutschland erlebt jede 7. Frau schwere sexualisierte Gewalt.
Nur ein Bruchteil der Taten wird angezeigt.
Die wenigsten Täter verurteilt.

§177 StGB
Das Opfer muss nachweisen, dass Gewalt angewandt wurde (mehr als für einen einvernehmlichen Akt nötig),
dass Leib und Leben bedroht waren,
dass es dem Täter schutzlos ausgeliefert war.

Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe bff fordert daher eine Reformierung des §177.
Hierzu findet eine Postkartenaktion statt. Die Postkarten sind in unserer Beratungsstelle erhältlich,
oder können hier bestellt werden Postkarten und Plakate
bestellen

Die online Petition  "Vergewaltigung verurteilen! Für eine Reformation des §177 StGB" unterschreiben.

Beitrag zur Schwangerschaftsberatung Radio Euskirchen


***

Versteigerung
Am 21. Mai. 2017
BuntBunkerWelt
versteigert zu Gunsten von
Frauen helfen Frauen
Das blaue Bild

mehr dazu-PDF
***
BKA stellt Statistik zu Partnerschaftsgewalt vor