Wenn Sie Hilfe suchen
Notaufnahmen ins Frauenhaus sind rund um die Uhr möglich unter

Tel. 0 22 51 / 7 53 54
Eine Mitarbeiterin erreichen Sie  
Mo-Fr   9:00 - 16:00


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie es wünschen unterstützen wir Sie bei

  • der Sicherung ihres Lebensunterhaltes
  • Ämtergängen (z.B. Sozialamt, Jugendamt, Ausländeramt, Arbeitsamt)
  • Suche nach RechtsanwältInnen für Sorgerechts- Trennungs- und Scheidungsfragen
  • Klärung der Wohnsituation
  • Beratung und Unterstützung in Einzel- und Gruppengesprächen


Wenn Sie Ihr Weggehen vorbereiten können, bringen Sie bitte mit:

  • Pass/Personalausweis
  • Geburtsurkunden der Kinder
  • persönliche Unterlagen
  • Bekleidung
  • Lieblingsspielzeug der Kinder
  • Geld

Diese Dinge sind nützlich, aber keine Voraussetzung für eine Aufnahme.

Aktuelle Informationen zu freien Plätzen in Frauenhäusern in NRW finden Sie unter: Info-Netz
www.frauen-info-netz.de


***
Spenden Sie für uns,
benutzen Sie unseren Link
 AMAZON Smile beim Einkauf
***
BKA stellt Statistik zu Partnerschaftsgewalt vor